Branchkhjkhen
Termine
Ebay
Web
Nachrichten
 Apotheken Kln
 Autohandel Kln
 BMW & MINI in Kln
 Branchenfhrer Kln
 Erneuerbare Energien
 GolfSport
 Hotel Kln
 Ihre Meinung
 JobSuche
 Kochrezepte
 LebensHilfe
 Lokale Politik
 Naturheilkunde
 Telefonbuch
 Vater Mutter Kind ...
 Web- Grafikdesign Kln
 www.staedte-server.de

BRANCHEN

Franken/Bayern

Franken/Bayern

  
Kongress- und Touristikbetriebe
der Stadt Aschaffenburg

Schlossplatz 1
63739 Aschaffenburg
Tel : 06021.39 56
Fax : 06021.39 57 77
e-mail : stadtmarketing@info-aschaffenburg.de
http://www.info-aschaffenburg.de

Einst stolze Zweitresidenz der Mainzer Erzbischfe und Kurfrsten, ber dem Mainbogen am Fue des sagen- umwobenen Spessarts gelegen, erfreut sich Aschaffenburg eines angenehmen milden Klimas. Ludwig I. nannte es deshalb vor ber 150 Jahren liebevoll sein "Bayerisches Nizza".

Die Stadt blickt auf eine ber 1000jhrige Geschichte als kurmainzerische Residenzstadt, Sitz des Frstentums Aschaffenburg und ab 1816 als kniglich-bayerische Kreisstadt zurck. Heute prsentiert sich Aschaffenburg als vitaler Wirtschaftsstandort mit gnstigen Verkehrsanbindungen und einem attraktiven Bildungsangebot . Der direkte Kontakt zum Ballungsraum Frankfurt / M. und zu den angrenzenden Urlaubs- und Naherholungsgebieten Spessart und Odenwald bieten Mglichkeiten zu Arbeit und Entspannung.
Unzhlige Arten von Schulen decken ein umfangreiches Bildungsangebot ab. Die praxisorientierte neue Fachhochschule nimmt die Hochschultradition der Stadt wieder auf, die rund zwei Jahrhunderte zurckreicht. Aschaffenburg zhlt 67 000 Einwohner und liegt im Regierungsbezirk Unterfranken im Freistaat Bayern.

Eindrucksvolle historische Bauten, Denkmler und Museen legen Zeugnis ber die geschichtliche Bedeutung Aschaffenburgs ab. (z.B. das Renaissanceschlo Johannisburg und die Stiftskirche St. Peter und Alexander). Parkanlagen, wie der Park "Schnbusch" - der lteste klassische Landschafts- garten im englischen Stil - mit seinem klassizistischen Schlchen, den Tempeln, Pavillons und Seen, sowie das eindrucksvolle Pompejanum oberhalb des Mains in Schlonhe gelegen, vervollstndigen den historischen Charme der Stadt. Im Herzen Aschaffenburgs liegt der klassische Park "Schntal" mit seinen Seen, einer Kirchenruine und Resten der alten Stadtmauer. Am Stadtrand gelegene Naherholungsgebiete sind der "Nilkheimer Park" mit den Relikten eines Rmerbades, und der Park "Fasanerie".

Aschaffenburg verfgt ber beachtliche Kunstschtze im Schlo, den Kirchen und Museen. (z.B Matthias Grnewalds "Beweinung Christi" in der Stiftskirche / Staatsgemlde- sammlung im Schlo Johannisburg). Die Rosso-Bianco- Collection, eines der grten Sportwagenmuseum der Welt lockt seit 1990 begeisterte Autofans aus aller Welt an. Das kulturelle Angebot der Stadt wird begeistert genutzt. So sind Stadttheater, Stadthalle am Schlo, Unterfrankenhalle, Konzertsle, Galerien und Kleinkunstbhnen fast stndig ausgebucht. Unzhlige Feste und Veranstaltungen whrend des ganzen Jahres, gemtliche Gasthuser, behagliche Hotels, Restaurants und Weinlokale zeigen, da sich diese Stadt ber eine wechselvolle Geschichte hinweg ihr eigenes sympathisches und lebensfrohes Flair bewahrt hat.

Aschaffenburg ist lebens- und liebenswert!

Fahrplan
Horoskop
Klschtrainer
Stadtplan
TV Tipps






Koeln Stadt, Stadtinfo Kln, Branchenfhrer Kln, Gastronomie Kln, Klner Karneval, Autohandel Kln, Bauen und Wohnen Kln, Urlaub 2010/2011, Golfsport Kln, Radsport Kln, Sport Kln, Termine Kln,